Translate

Sonntag, 29. Juni 2014

Ein UFO wurde....

....fertig gestellt. Ich habe das Nadelmäppchen was Sylvia vor einigen Jahren entworfen hatte, endlich fertig zusammengenäht. So sieht es aus:

Mich hat das Zusammennähen irgendwie "genervt". Deswegen lag es die ganze Zeit in der Kiste.
Die Scherentasche muss ich noch nähen, wird sicher auch bald was, so in 3 Jahren ;).

Lieben Gruß
Sonja

Mittwoch, 25. Juni 2014

Das erste Mal....

...das ich spiegelverkehrt gestickt habe. Es war irgendwie komisch, das Muster spiegelverkehrt vor sich liegen zu haben. Ich hatte es eingescannt und gespiegelt damit die Maiskolben auch so aussehen, wie ich es mir vorstellte. Es hat auch super geklappt. Aber ich saß somit irgendwie länger an einem Maiskolben.
Mein 6. Challengeprojekt ist fertig, schon seit dem 19.06.14, kam nicht früher zum Fotografieren.

Brotkorbdeckchen

Motiv ist aus dem Heft: Deborah Campless Home and Hearth
Stickgröße pro Motiv: ca. 50 x 50 (wird insgesamt 4 mal gestickt)
Stoff: Vorgefertigtes Brotkorbdeckchen

 Es war ein Heidenspass gewesen, dies zu sticken.

Lieben Gruß
Sonja

Samstag, 21. Juni 2014

USA-Trip 2014, Teil 3

.....Atlanta, eine riesige Stadt, auf der einen Seite eine Stadt der Moderne und auf der anderen Seite wiederrum hier und da noch Häuser wie vor dem Bürgerkrieg. Leider habe ich von denen keine Bilder machen können, da wir nur daran vorbeigefahren sind, als wir zu einem Essen fuhren. Eins sah aus wie aus dem Film vom Winde verweht.
Da wir schon 2 Tage vor der Blade in Atlanta waren, haben wir uns schon frühzeitig die Lokalität angeschaut gehabt und nachgesehen, wo wir hinmüssen. Die Halle ist riesig, man kann sich das gar nicht vorstellen. Hier mal ein Eindruck von der Halle, wo die Blade stattgefunden hat:

Das ist ziemlich von der Mitte aus in die eine Richtung fotografiert. Das gleiche war nochmal in die entgegengesetzte Richtung, da waren dann die Buden gewesen. Hier sind die Tische der Messermacher zu sehen.
Am 2. Tag der Veranstaltung ist uns dieser Schnappschuss gelungen:

Das war vor der Veranstaltung gewesen. Wir mussten sehr über die Puppe schmunzeln.
Es waren sehr stressige Tage in Atlanta gewesen, aber es war auch schön gewesen. Abends haben uns tierisch die Füße wehgetan und wir waren froh, wenn wir uns nicht mehr bewegen mussten ;).

So dass war es gewesen, weitere Bilder zu der Veranstaltung wird es in den kommenden Tagen auf unserer Webseite geben. Schliesslich muss ich Euch aber noch ein Bild von meinem Lieblingsgetränk von drüben zeigen:


Jo, der Milchshake hat wirklich super gut geschmeckt, ich weiß nicht wieso der hier nicht so gut schmeckt.

Jo-Ann und Michaels musste ich diesmal echt suchen, einen Jo-Ann haben wir aber in Orlando ausgemacht gehabt, auf der gleichen Strasse wie unser Hotel war, nur ungefähr 10km entfernt. Sticktechnisch habe ich nichts gefunden, aber ganz tolle Stoffausbeute habe ich gemacht. Hier mal die Bilder:



Dunkel Ahnung was ich damit anstellen will, habe ich auch schon ^^.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

LG
Sonja

Donnerstag, 19. Juni 2014

USA-Trip Teil 2

Da wir ja einen Geschäftstermin in Orlando hatten, sind wir Montags dann dorthin gefahren. War recht einfach zu finden gewesen. Das Anwesen war riesig gewesen, hier mal ein Blick, da kam so richtig Südstaatenflair auf bei uns:


Als dieser Termin zu Ende war, haben wir uns noch ein bisschen umgeschaut und ein auf den Kopf gebautes Haus gefunden:

Und auch einen sehr schönen Platz mit einem See, dort gab es auch eine POststation mit einem Superservice!



Am nächsten Tag sind wir dann wieder zurück nach Atlanta gefahren, aber diesmal an der Küste entlang und einen kleinen Strandspaziergang haben wir dann auch gemacht:





 An einem Fort kamen wir auch vorbei:


Spät abends kamen wir dann im Hotel in Atlanta an und haben dann erstmal ausgeschlafen ;).

Fortsetzung folgt.....

Lieben Gruß
Sonja

Dienstag, 17. Juni 2014

USA-Trip 2014, Teil 1

Vom 29.05.14 bis zum 08.06.14 waren wir in den USA gewesen. Es war kein Urlaub gewesen, sondern eine Geschäftsreise. Unseren Spass hatten wir trotzdem und auch wieder tolle Eindrücke gewonnen. Wir sind auf die Blade in Atlanta gefahren, eine der Veranstaltungen auf der Welt und als Händler sollte man da mal hin. Wir sind schon ein paar Tage früher in die USA geflogen und haben uns schon vorher mit Händlern getroffen.



Nach unserer Ankunft in Atlanta sind wir nach Tennessee gefahren, sind nur 2 Std. Autofahrt gewesen und haben uns mit dem ersten getroffen. War super interessant gewesen. Bilder werden auf unserer Webseite sein. Schliesslich waren wir in Orlando verabredet gewesen, also sind wir runtergefahren nach Orlando, Florida durch Sonne was gleichbedeutend mit Hitze ist und Regen. Ca. 11 Std. waren wir das unterwegs gewesen. Hier hatten wir bis zu unserem Treffen 2 Tage Zeit gehabt und haben uns dann entschieden, das wir in SeaWorld gehen. Den Park kennen wir schon, vor 16 Jahren waren wir schonmal da gewesen. Es hat sich viel verändert, leider unser Meinung nach zum schlechteren. Hier ein paar Bilder:


Ein ziemlich freches Eichhörnchen, es stehen da Schiulder man soll die Tiere nicht füttern, naja, irgendwie hält sich da keiner ran, selbst anfassen lassen sie sich bis zu einem gewissen Grad:

Der Tunnel ist genial, um einen herum sind Haie:



 Die Orcas dürfen nicht fehlen, auch hier leider nur noch entweder in der Show zu sehen oder wie wir hier:
 Dieses Bild gelang meinem Mann bei der Delfinshow, früher war die Shw um einiges besser, mittlerweile ist es mehr oder weniger eine Akrobatenshow geworden:

 


Im ganzen gesehen, war es ein schöner Tag in SeaWorld gewesen, nur der offensichtliche Kommerz störte uns sehr und früher hatte man mehr von den Tieren. Heute haben sie teilweise Restaurants davor gebaut, so, das man sogesehen exklusiv mit den Tieren essen kann und man die Tiere nur in der Show sehen kann. Ist nicht so unsere Sache.
Ende vom Lied war, das es sehr heiß war, das wir beide einen Sonnenbrand auf dem Kopf hatten ;).

Lieben Gruß
Sonja

Sonntag, 15. Juni 2014

Eine Stipvisite in.....

....der Schweiz war heute. Wieso, weshalb, warum fragt lieber nicht nach. Das ist bei uns Kundenservice, wenn die DHL es nicht schafft ein Paket in die Schweiz zu schicken, dann bringen wir es dem Kunden, sind von uns ca. 4 Std. Autofahrt gewesen. Wir haben uns mit dem Kunden an einem Rastplatz getroffen und sind dann noch ein bisschen durch die Schweiz gefahren. Und hier nun ein paar Impressionen von unserer Stipvisite in der Schweiz:

Das  hier war am Sempbachersee gewesen: 
 
 

 Den Stuhl fanden wir einfach nur toll, aus einem Baumstamm gemacht: 


 Das ist der Lungernsee, der sah sowas von toll aus:




 Diese schöne Kirche kreuzte unseren Weg:


 Und dieser Weg, führte zu einem Wasserfall:


 

Eins muss man sagen, die Schweiz ist superschön! Wir werden definitiv dieses Jahr nochmal hinfahren, ist ja nur 4 Std. Autofahrt von uns entfernt.

Achja, wenn sich einer wundert ob ich zum Sticken oder sonstirgendetwas handarbeitstechnisches komme, dem kann ich sagen, ich bin vollkommen auf Entzug. Ich komme zu nichts, aber mein 6. Challengeprojekt, werde ich trotzdem noch im Juni fertig machen.

Ich wünsche einen guten Start in eine kurze Woche, bei mir geht sie nur bis Mittwoch ;).

Lieben Gruß
Sonja

Freitag, 13. Juni 2014

Ja, wer liegt denn da?

Das ist ein Kätzchen was sich auf meinem ziemlich unordentlichen Schreibtisch heute sein Schläfchen gemacht hat.

Mein Mann hat das gemacht, während ich auf der Arbeit war und hat es mir auch via Mail auf die Arbeit geschickt gehabt.

Ist das nicht niedlich?!?!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, nächste Woche gibt es schöne Berichte zu unserer USA-Reise, welche vom 29.05. bis 09.06.14 war.

Lieben Gruß
Sonja

Freitag, 6. Juni 2014

Ein Handytäschlein....

...ist fertig geworden. Dies ist ein Geschenk für jemanden und ich hoffe es gefällt.

Anleitungund Verarbeitungsidee ist aus dem Buch Häkelideen mit Granny Squares, muss aber sagen, das ich es etwas abgewanbdelt habe mit dem Kordelverschluss.

Lieben Gruß
Sonja

Sonntag, 1. Juni 2014

Silent Flight....

...ist weiter gewachsen an Stichen. Die halben Stiche gehen flott von der Nadel, aber ich habe mich hier schon soooo oft verstickt, das kann man gar nicht glauben. Ich bin froh das alles passt im Moment.
Und hier ein aktueller Stand:

Ich finde das Bild immer wieder toll.


Ich wünsche ein schönen Sonntag.

Lieben Gruß
Sonja